AKTUELL

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN


2018 - 2019
Kunming/ CHINA 01.09.2018 - 07.10.2018
Jingdezhen/ CHINA
Peking/ CHINA

AMPLITUDE DER DIFFERENZ

Kunstaustausch zwischen Deutschland und China


Yuan Xiaocen Kunstmuseum, Kunming/ China

KOMMENDE AUSSTELLUNGEN


09.11. - 22.12.2018

Galerie HOP, Bamberg

12vor5

Künstler der Galerie
Vernissage: 09.11. um 19 Uhr



10.11.-09.12.2018
Bürgerbräugelände, Würzburg

RAUM#7

Ausstellung im Sudhaus
Vernissage: 10.11. um 19 Uhr

KOMMENDE KONZERTE


28.10.2018, 18 Uhr
Atelier Huth, Kronach

ONE TWO THREE TEST

Eine musikalische Soiree mit
Dierk Berthel, Alexander Schräpler und Johannes Schreiber

GALERIE

SKULPTUR UND PLASTIK

Kreuz-Kopf-Figur, 3-teilig, Stahl brüniert, Holz farbig gefasst
Figur I-III, Stahl brüniert, Holz farbig gefasst
Doppelringfigur, Stahl brüniert, Holz farbig gefasst
Installation mit Schlitzfiguren, Holzschnit, 6-farbig, Betonguss, teilweise farbig gefasst
Liegende Schlitzfigur, Stahl und Holz
Figur, liegend, Stein und Stahl
Sitzende Figur (Die Hure und der Tod) aus dem lastdance-Block, Stein und Stahl
Figur, Holz, Stahl, Stein, Blei -in Privatbesitz-
Wächterfigur, Holz und Stahl
Grosse Sitzende, Stahl und Holz
Totenbretter, aus dem lastdance-Block, Holz und Stahl
Angelehnt, Holz und Eisenguss
19 Schlitzfiguren und Eine, Betronguss, Holz und Stahl
6-Lochfigur liegend, Stahl und Molton
3-Lochfigur, Holz und Stahl
Kniende Figur auf Wagen, Holz, Stahl, Eisenguss, Filz
Drei Ringfiguren, Holz gebrannt, Stahl brüniert
Wippfigur, Stahl, Holz, farbig gefasst
Kopffigur I, Holz und Stahl
Kopffigur II, Stahl und Holz gekalkt -in Privatbesitz-
Kopffigur III, Holz und Stahl
Keilfigur, Holz und Stahl
Liegende, aus dem lastdance-Block, Holz und Stahl
Vier Schlitzfiguren und die Geburt einer Fünften, Stahl und Molton
Grosse Sitzende mit Druckwalzen und die dazugehörigen Holzschnitte, Stahl und Holz
Der Baumeister, aus dem lastdance-Block, Stahl und Holz
Ringfiguren (Detail) 6-Farben Holzschnitt, Skulpturen in Lindenholz, farblich gefasst
Zuruf, Stein und Stahl

GRAFIKEN

KUNST UND BAUEN

Ob Kirchenraum, öffentliche Gebäude oder privater Raum, Kunst am Bau ist seit vielen Jahren ein starkes Betätigungsfeld von Dierk Berthel. Stein, Metall, Holz sind die bevorzugten Medien mit denen der Bildhauer arbeitet. In letzter Zeit experimentiert er aber auch mit Klang, Licht, Video. Jede Raumgestaltung ist ein intensiver Prozess, auf die sich der Bauherr mit dem Künstler einlassen muss. Und es gibt nichts Spannenderes als etwas Neues auszuprobieren!

EINGELADENE WETTBEWERBE

Ob Skulptur in einem Park, Bildstock oder Denkmal, Brunnen- und Platzgestaltung, für einen Bildhauer ist es immer eine grosse Herausforderung einen vorgegebenen Raum, mit all seinen Vor- und Nachteilen, dreidimensional zu bespielen.

Wettbewerbsarbeit:
Altarraumgestaltung, Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Salz;
Neuanfertigung von Altar, Ambo und Sedizien
Wettbewerbsarbeit:
Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Salz,
Raumgestaltung für Osterkerze und Immaculata
Wettbewerbsarbeit:
Altarraumgestaltung, Kath. Kirche St. Michael in Lohr,
Neuanfertigung von Altar, Ambo und Sedizien
Wettbewerbsarbeit:
Neubau Oberthürschule in Würzburg,
Wandgestaltung
Wettbewerbsarbeit:
Skulptur für den neuen Bootshafen der Feuerwehrschule in Würzburg
Wettbewebsarbeit:
Skulptur für den neuen Kreisel am Zeller Bock in Würzburg
Wettbewerbsarbeit:
Wasserskulptur für einen Dorfplatz in Bahra,
Entwurfszeichnung
Wettbewerbsarbeit:
Wasserskulptur für einen Dorfplatz in Bahra,
Entwurfsmodell
Wettbewerbsarbeit:
Dorfplatzgestaltung in Gauaschach,
Entwurfsmodell,

1. Platz mit Auftragserteilung
Dorfplatzgestaltung in Gauaschach,

Ausgeführte Arbeit
Wettbewerbsarbeit
Platzgestaltung in Wiesenfeld,
Entwurfszeichnung,

1. Platz mit Auftragserteilung
Platzgestaltung in Wiesenfeld,

Ausgeführte Arbeit

1. Preis, Kunstwettbewerb Winterhafendamm, Kitzingen


Transportlinie, Metall und Holz, 9-teilig
Temporäres Kunstprojekt auf der Natur in Kitzingen - Gartenstadt am Fluss 2011

Wie eine Invasion von unbekannten Dingen wandern Skulpturen von der vorhandenen Baumgruppe zum Ufer des Main. Figuren in unterschiedlicher Grösse bewegen sich frei im Raum, einige hängen in den Bäumen. Es hat den Anschein als würden die Skulpturen das Holz des Baumes aufnehmen um es ans Wasser zu transportieren.
Die unterschiedlichsten Assoziationen können entstehen.

1. Preis, Kunstwettbewerb Gauaschach


Platzgestaltung
Denkmal in der Ortsmitte von Gauaschach
Material: Roter Mainsandstein, Muschelkalk, Bronze

1. Preis, Kunstwettbewerb Wiesenfeld


Platzgestaltung
Figurengruppe Drei Lämmer
Material: Muschelkalk, Roter Mainsandstein

Weitere, bereits ausgeführte Arbeiten im Öffentlichen Raum:


Skulptur im Stadtpark von Stockach am Bodensee
Skulptur im Kurpark von Bad Salzhausen
Skulptur für den Skulpturenweg in Abtsgmünd
Skulptur für die Skulpturenwiese in Kirchheim bei Würzburg
Skulpturen in Aidhausen und Nassach
Brunnenanlagen in Schweinfurt, Münnerstadt, und viele mehr
Bildstöcke und Steinkreuze im gesamten unterfränkischen Raum

Altar, Ambo und Tabernakel, Kath. Kirche in Brünn
Emporenbrüstung, St. Johannis in Schweinfurt
Christuscorpus im Altarraum, Arche, Dittelbrunn

Beispiel:
Brunnen im Innenhof der Christuskirche in Schweinfurt

PROJEKTE

KLANG

Mit 9 Jahren erlernte Dierk Berthel mit mäßigem Erfolg das Klavierspiel bei einer rumänischen Klavierlehrerin mit deren Klassiker er damals nichts anfangen konnte. Später kam dann autodidaktisch noch Querflöte und E-Bass hinzu.

2009 gründete er mit dem Bildhauer und Musiker Jan Polacek das Projekt „Die Autoinduktive und die Freunde der raumgreifenden Melodie“ und ist seitdem, dem Dilettantismus als Gestaltungsprinzip verpflichtet, auf der experimentellen Musikschiene unterwegs.

Dierk Berthel Stage-Piano, Synthesizer, Rhodes, E-Bass, live-sampling

Jan Polacek Autoinduktive Gitarre, Trompete, sampling, micky-mouse-equipment

Die induktionsgesteuerte Gitarre bedient von Jan Polacek, bildet den Klangteppich, der sich ausbreitet wie das Kräuseln des Wassers bei leichtem Wind. Eingriffe an dem Instrument, können daraus leicht einen Sturm hervorbrechen lassen. Eingespielte Samplings, Feedback, oder das Scheppern von Blechspielzeug auf einer präparierten Snare vollenden das Klangchaos. Eine Kakophonische Symphonie mit der burlesken Verspieltheit eines Jahrmarktes.

Dierk Berthel spielt die Tasteninstrumente und den Bass, dazu sparsame Vocalsequencen. Die Klänge der Instrumente und der Stimme werden durch die elektronischen Windungen von Samplern und Kompressoren geschickt, bis sie als fulminantes Spiel von zerhacktem und moduliertem Ausgangsmaterial gut durchgekocht die Lautsprecher verlassen. Zusammen, transferiert und an die Ohren gebracht mit dem sensiblen Verständnis von zwei Bildhauern der Klangmodulation.

Einen Konzertmitschnitt gibt es hier

Aufführungen:
2009 Münnerstadt, Ladenleerstand
2010 Rannungen, Atelier
2010 Maßbach, Haarschneiderei
2011 Würzburg, Tonkünstlerverband
2011 Fladungen, mit Roland Graeter
2012 Kloster Wechterswinkel, Open Air
2013 Münnerstadt, Cáfe Winkelmann
2015 Würzburg, Spitäle; Gastmusiker: Detlev (Deti) Beck
2018 Münnerstadt, Bahnhof: Gastmusiker: Detlev (Deti) Beck
2018 Schweinfurt, Kunsthalle

2013 quartiere sich Dierk Berthel für 3 Wochen in die BBK-Galerie in Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg ein. Er lud Musiker ein, die am Abend auf seine, tagsüber entstandenen, soundscapes improvisierten. Seine Störenfriede wie er sie nannte waren Carola Thieme, Jochen Volpert, Stefan Hetzel, Markus Zitzmann, Ernst Luksch, Jörg Meister und Jan Polacek.

Im Rahmen des Trash-Art-Projekt Else in Münnerstadt, bespielte Dierk Berthel 2013 einen alten Fotoentwickler. Die gesampelten Klänge waren über Wochen in einem, aus dem 16. Jahrhundert stammenden, Bürgerhaus zu hören.

2014 ist er nun mit dem Projekt Geräuschdieb auf Solopfaden unterwegs. Man darf gespannt sein.

Der Geräuschdieb war am Starnberger See unterwegs. Performance zur Ausstellung H2O der Reihe nah-fern in der Schalterhalle im Historischen Bahnhof Starnberg am See. 2014

2016 gab es Konzerte, u.a. Solo und mit Jochen Volpert, sowie als Trio berthel.thieme.volpert mit Carola Thieme und Jochen Volpert.

Aufführungen:
Würzburg, St. Johannis Kirche
Würzburg, BBK-Galerie
Würzburg, Spitäle

Konzeptionelle Ausstellungen

2013
raumquartier - Herr B. stört den Raum
Der Bildhauer Dierk Berthel ist bekannt für seine großformatigen autonomen Skulpturen. Dabei spielt das Zusammenführen verschiedener Materialien eine wichtige Rolle in seinem Werkkomplex. Jedes Material hat seinen eigenen Charakter, haptisch wie auch klanglich. So liegt es nah, dass der Bildhauer auch zum Klangkünstler avanciert. Seit einigen Jahren beschäftigt sich Berthel experimentierfreudig mit den Klängen, die ihn umgeben und bastelt „seine“ soundscapes.
Mehr zu diesem Projekt gibt es hier

2011
49° 46´ N, 9° 31´ O und dann Flussabwärts bis zur Mündung
...war ein zweites Projekt mit der Malerin Antje Vega. Dabei wurde ein Flussabschnitt der Tauber in Bild, Skulptur und Ton dokumentiert und bespielt.Das Ergebnis wurde in der Galerie Kirchner in Grünsfeld gezeigt.

2008
last dance
Im Spitäle in Würzburg zeigten die Malerin Antje Vega und der Bildhauer Dierk Berthel ihre Ausstellung "last dance". Das erste gemeinsame Projekt hatte den Totentanz als Thema. Nach Würzburg wurde das Projekt auch in Augsburg und Dortmund gezeigt. Zur Ausstellung erschien ein Katalog.

2005
opus rerum
In der BBK-Galerie im Kulturspeicher Würzburg zeigten 2005 der Maler Ernst J. Herlet und der Bildhauer Dierk Berthel die Ausstellung "opus rerum" - Schöpfung ist Zeit ist Raum ist Form.

2002
SehRouten
Die beiden Künstler Ernst J. Herlet und Dierk Berthel konzipierten gemeinsam in der Galerie Kirchner in Grünsfeld die Ausstellung "SehRouten". Der SehRouten-Block wurde anschließend noch in Fürth und Schweinfurt gezeigt.

Weitere gemeinsame Projekte mit dem Maler Ernst J. Herlet in Schweinfurt und Berlin.

2002 entstand die Plastik "Ikarus" in einer Gemeinschaftsarbeit mit Ernst J. Herlet für die Glashalle in Schweinfurt.
"Resolutions" war 2003 eine weitere Gemeinschaftsarbeit mit Ernst J. Herlet für eine Ausstellung im Rumänischen Kulturinstitut in Berlin.

SYMPOSIEN

Bischofsheim a.d. Rhön, ZusammenArbeiten
Teilnehmer: Dierk Berthel, Kurt Grimm, Jan Polacek, Markus Schmitt, Joachim Hasslan, Hubertus Hess mit Schülerinnen und Schüler der Staatl. Bildhauerschule Bischofsheim

Kirchheim / Unterfranken

, 2. Bildhauersymposion nach 1961
Teilnehmer: Dierk Berthel, Kurt Grimm, Christoph Jakob, Sebastian Paul

Bad Salzhausen, Plastische Perspektiven
Teilnehmer: Dierk Berthel, Christian Bolt, Stephan Gruber, Nadja Iseli, Corinna Krebber, C.W. Loth, Pascal Murer, Yue Ning, Detlef Reuter, Angelika Summa ; Gastkünstler: Noam Vazana und Asaf Lewkowitz

Abtsgmünd, Torso II
Teilnehmer: Dierk Berthel, Erika Harbort, Marc Haselbach, Lutz Hellmuth, Anna Kubach-Wilmsen, Peter Mayer, Kai Rosner, Christian Ruckdeschel, Anne Katrin Stork, Kornelia Thümmel, Uwe Tillmann, Christoph Traub

Nassach in den Hassbergen, Skulptur in Stein und Holz, Gemeindehalle Nassach
Teilnehmer: Dierk Berthel, Manfred Reinhart, Michael Scholl

Ostheim v.d. Rhön, Weite-Nähe, Lichtenburg
Teilnehmer: Steff Bauer, Dierk Berthel, Sören Ernst, Ronald Johnson, Jan Polacek, Ortrud Sturm

Tauberbischofsheim, Symposion am Froschgraben
Teilnehmer: Dierk Berthel, Willi Grimm, Michael Heide, Konrad Franz, Christohoph Jakob, Ronald Johnson, Jul Ulsamer

Würzburg, Zuruf, Diözese Würzburg, Stadt Würzburg, BBK-Unterfranken
Temporäre Skulptur vor dem Kulturspeicher am Alten Hafen
Teilnehmer: Dierk Berthel, Roger Bischoff, Arno Hey, Ronald Johnson, Rainer Krämer-Guille, Joachim Koch

Aidhausen in den Hassbergen
Skulptur in Stein und Holz, Feuerwehrhaus Aidhausen
Teilnehmer: Dierk Berthel und Absolventen der Holzbildhauerschule Empfertshausen

Stockach am Bodensee
Kunstverein Stockach, Skulptur für den Stadtpark
Teilnehmer: Dierk Berthel und Absolventen der Meisterschule für Bildhauer in Aschaffenburg, Gastkünstler: Willem J.A. Bouter, Niederlande

Symposium Würzburg, Material: Stein und Stahl
Symposium Tauberbischofsheim, Material: Stein und Holz
Symposium Ostheim, Material: Holz und Blei
Symposium Bad Salzhausen, Material: Stein und Stahl
Symposium Kirchheim, Material: Stein und Stahl
Symposium Bischofsheim, Material: Holz und Stahl; Gemeinschaftsarbeit von Ebba Radke, Vanessa Scholz und Dierk Berthel

VITA

Dierk Berthel wurde 1963 als Sohn eines Architekten in Schweinfurt geboren und verbrachte dort die ersten 10 Jahre seiner Kindheit.

1978-81 absolvierte er eine Steinmetz- und Steinbildhauerlehre bei Julius Katzenberger und war im Anschluss als Bildhauer mit Schwerpunkt Steinskulptur tätig.

Von 1984-86 besuchte er die Fachschule für Bildhauer in Aschaffenburg, war dort Meisterschüler von Erwin Rager und Ernst Vollmer und schloss die Schule mit Meisterbrief ab.

Seit 1986 ist er als Bildhauer selbstständig.

Er ist mit der Bildhauerin Christine Deuring-Berthel verheiratet, hat zwei Söhne und lebt und arbeitet in Rannungen, Lkr. Bad Kissingen.
Seine Ausstellungstätigkeit verstärkte er ab dem Jahr 2000 und nahm bis zum heutigen Tag an zahlreichen internationalen Bildhauersymposien teil.
Schwerpunkt seiner bildhauerischen Tätigkeit sind die Bereiche Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum. In diesen Bereichen ist er auch seit Jahren als Fachjuror bei Kunstwettbewerben tätig.

Auch die experimentelle Musik ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil seines künstlerischen Schaffens.
2009 gründete er mit dem Musiker und Bildhauer Jan Polacek das experimentelle Klangprojekt „Die Autoinduktive und die Freunde der raumgreifenden Melodie“ und 2014 sein Soloprojekt „Geräuschdieb“

Dierk Berthel ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Unterfranken mit Sitz in Würzburg. Seit 2008 Mitglied des Vorstands, seit 2011 begleitet er das Amt des 1. Vorsitzenden.
2015 wurde er Vorstandsmitglied im BBK Landesverband Bayern, mit Sitz in München.
Dierk Berthel ist Delegierter im Verband Freier Berufe Bayern und Delegierter im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler.

Weitere Mitgliedschaften:

VKU Vereinigung Kunstschaffender Unterfranken
VG-Bildkunst, Bonn

Preise und Ankäufe

Bildhauersymposium Kunstverein Stockach, Skulptur für den Stadtpark, Stockach am Bodensee
Bildhauersymposion Aidhausen, Skulptur in Stein und Holz, Feuerwehrhaus Aidhausen
Bildhauersymposium Diözese Würzburg, Temporäre Skulptur vor dem Kulturspeicher in Würzburg
Bildhauersymposium Nassach, Skulptur in Stein und Holz, Gemeindehalle Nassach
Bildhauersymposium Abtsgmünd, Preisträger, Skulptur in Stein, Torso-Weg in Abtsgmünd
Kunstpreis Wertingen, Nominierung
Fränkischer Kunstpreis, Nominierung
Wettbewerb für Natur in Kitzingen - Gartenstadt am Fluss, 1. Preis / Kunstwettbewerb Winterhafendamm
Bildhauersymposium Kirchheim, Skulptur FIGUR-KM13 in Stein und Metall
Kreisgalerie Mellrichstadt, Grafik "Auf dem Platz"
Wettbewerb für ein Abschlussdenkmal, 1. Platz / Kunstwettbewerb Dorferneuerung Gauaschach
Wettbewerb für ein Abschlussdenkmal, 1. Platz / Kunstwettbewerb Flurbereinigung Wiesenfeld

Bibliografie

Die Johanniskirche in Schweinfurt, Kunstführer, W. Wößner
Kunstverein Bayreuth, Ausstellung in der Eremitage, Katalog
last dance, Katalog zur Ausstellung in der Galerie Spitäle in Würzburg
Neue Kunst in alten Mauern, Katalog zur Ausstellung im Kloster Wechterswinkel
Kunst im Öffentlichen Raum, Pfau-Verlag, Katalog zur Ausstellung in Würzburg
überBrücken, Katalog zur Ausstellung in Wertingen
Zeitgenössische Kunst, Katalog zur Ausstellung auf der Plassenburg in Kulmbach
Dierk Berthel Skulptur, Katalog zur Ausstellung ding figur zeichen, Henneberg Museum in Münnerstadt
Plastische Perspektiven, III. Internationales Bildhauersymposisun in Bad Salzhausen 2011
Sandro Vadim, Malerei - Dierk Berthel, Skulptur, Katalog zur Ausstellung im Schloss Oberschwappach 2012

KUNSThoch20 - Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Spitalseebunker in Schweinfurt 2013
Kap-Hoorn ART ::Die Siebte:: Kunst in der Halle 2015 chARTerflug, Katalog zur Ausstellung in den Hafenateliers in Bremen 2015
Was ihr wollt :: 37. Internationale Hollfelder Kunstausstellung, Katalog zur Ausstellung
Kap-Hoorn ART ::Die Neunte:: Kunst in der Halle 2017 KonTRAste, Katalog zur Ausstellung in den Hafenateliers in Bremen 2017

Film


the state of becoming

, Dokumentarfilm über das Bildhauersymposium Plastische Perspektiven in Bad Salzhausen
, Film von Asaf Lewkowitz


div. Berichte im Regionalfernsehen TV-Mainfranken und im Bayerischer Rundfunk

Film über das Bildhauersymposion in Bad Salzhausen

Film über die IV. Triennale in Schweinfurt

AUSSTELLUNGEN

2018
CORPORA, mit Christine Wehe Bamberger und Hans Krakau, Schleswig-Holstein-Haus, Kulturforum Schwerin
AMPLITUDE DER DIFFERENZ Kunstaustausch zwischen Deutschland und China, Yuan Xiaocen Kunstmuseum, Kunming/ China K
ErzArt4, Kunstturm Mücke K
RAUMZUSTAENDE BILDHAUEREI HEUTE Triennale IV. Fokus Franken, Kunsthalle Schweinfurt
AUS DEM DRUCK, Druckgrafische Arbeiten von Dierk Berthel, Künstlerhaus im Kulturspeicher am Alten Hafen, Würzburg

2017
Zeigt her eure..., Winter-Mitgliederausstellung des BBK-Unterfranken, BBK-Galerie im Kulturspeicher am Alten Hafen, Würzburg
ZWIESPRACHE, Sommer-Mitgliederausstellung des BBK-Unterfranken, BBK-Galerie im Kulturspeicher am Alten Hafen, Würzburg
KonTRAste, Kap-Hoorn ART ::Die Neunte:: Bremen-Gröpelingen K
Zwiefacher mit Andrea Buckland, Galerie HOP, Bamberg

2016
Sommerausstellung der VKU, Galerie Spitäle an der Alten Mainbrücke, Würzburg
JEDE NACHT JEDEN TAG, Kunstprojekt St.Johannis, Würzburg
Kunstpark im Kurpark, Mitglieder der Vereinigung Kunstschaffender Unterfranken zeigen einen Querschnitt zeitgenössischer dreidimensionaler Kunst, Kurpark, Bad Mergentheim

2015
Kap-Hoorn ART Die Siebte Unter dem Titel chARTerflug zeigen über 60 nationale und internationale Künstler ihre Werke, Bremen-Gröpelingen K
Galerie Spitäle an der Alten Mainbrücke in Würzburg, mit Anita Tschirwitz
BBK-Mitgliederausstellung Druckfrisch, BBK-Galerie im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg
Was ihr wollt, 37. Internationale Hollfelder Kunstausstellung, Wehrgang Schloss Freienfels K
Dierk Berthel-Grafiken eines Bildhauers, Kreisgalerie in Mellrichstadt

2014
nah-fern, Ausstellung in der Schalterhalle im Historischen Bahnhof Starnberg am See, H₂O mit Augusta Laar, Sonja Weber K

2013
raumquartier - Herr B. stört den Raum.
 Kunstprojekt in der BBK-Galerie im Kulturspeicher am Alten Hafen, Würzburg


Gastspiel... sechs Künstler aus Franken, Künstlerhaus BBK-Karlsruhe
- mit Ernst J. Herlet, Gerd Kanz, Gerhard Nerowski, Werner Tögel, Barbara Schaper-Oeser
Skulpturen auf der Kunstwiese, Schloss Eyrichshof
- mit Kurt Grimm, Gerhard Nerowski, Peter Wittstadt
Askese - In und um das Kloster Bronnbach bei Wertheim
- mit Mitgliedern der VKU
Sommerausstellung - Spitäle, Würzburg
- mit Mitgliedern der VKU
KUNSThoch20 - Spitalseebunker in Schweinfurt 
- mit Anna von Bassen, Roswitha Berger-Gentsch, Monika Dorband, Frank Dimitri Etienne, Jürgen Hochmuth, Wiltrud Kuhfuss, Wolfgang Kuhfuss, Michel Lamoller, Chris Nägele, Wicky Reindl, Götz Sambale, Angelika Summa, Georgia Templiner, Anita Tschirwitz, Linde Unrein, Wolfram Walter, Christine Wehe Bamberger, Wolf-Dietrich Weißbach, Robert Weissenbacher 

K
BBK Mitgliederausstellung - BBK-Galerie im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg



2012
Freiraum, Begegnungszentrum, Schmerlenbach
, mit Christine Wehe-Bamberger, Christoph Jakob, Markus Schmitt
Augen auf und durch, Kloster Wechterswinkel
- mit Mitgliedern des BBK-Unterfranken
Sandro Vadim Malerei Dierk Berthel Skulptur, Schloss Oberschwappach K


Stückwerk, BBK-Galerie im Kulturpeicher am Alten Hafen, Würzburg
, mit Mitgliedern des BBK-Unterfranken

2011
lammfromm, Harderbastei, Ingolstadt
, mit Mitgliedern des BBK-Unterfranken
Sommerausstellung, Galerie Spitäle, Würzburg
, mit Mitgliedern der VKU
49° 46´ N, 9° 31´ O und dann Flussabwärts bis zur Mündung, Galerie Kirchner, Grünsfeld
- mit Antje Vega

2010
vielfach, Galerie Spitäle, Würzburg
- mit Mitgliedern der VKU
überbrücken, Schloss und Städt. Galerie, Wertingen - kuratierte Ausstellung K
Zeitgenössische Kunst, Plassenburg, Kulmbach 
- kuratierte Ausstellung K
unterwegs, Galerie Salon13, Offenbach
- mit Antje Vega und Roger Bischoff
Plastische Perspektiven, Parkssal, Bad Salzhausen
- mit Christian Bolt, Nadja Iseli, Corinna Krebber, C.W. Loth
ding figur zeichen, Henneberg Museum, Münnerstadt K

2009
Neue Kunst in alten Mauern, Kloster Wechterswinkel - mit Lázló feLugossy, Pál Sándor Lakatos, Monika Linhard, Jan Polacek, Ferenc Puha, György Somogyi, Ortrud Sturm und István Vanyúr K
Kunst im Öffentlichen Raum, BBK-Galerie im Kulturspeicher, Würzburg 
- mit Herbert Mehler, Ovis Wende, u.a. K
last dance, Katharinenkirche, Dortmund 
- mit Antje Vega

 K

2008
last dance, Galerie Spitäle, Würzburg 
- mit Antje Vega K
Figuren im Park, Kur- und Rosengarten, Bad Kissingen - mit Mitgliedern der VKU K
Kunst im Sechserpack, Papiermühle, Homburg
- mit Ernst J. Herlet, Peter Paul Krenek, Wicki Reindl, Alberto Salom, Jan Polacek
last dance, Diözese, Augsburg
- mit Antje Vega

2007
nix passt, BBK-Galerie im Kulturspeicher, Würzburg
- mit Neuaufnahmen des BBK-Unterfranken

2006
Galerie Kirchner, Grünsfeld

2005
Kunstverein Bayreuth, Eremitage 
- kuratierte Ausstellung K
opus rerum, BBK-Galerie im Kulturspeicher, Würzburg
- mit Ernst J. Herlet

2004
sehRouten, Schloss Burgfarrnbach, Fürth
- mit Ernst J. Herlet
Zammete, Ostheim v. d. Rhön
- mit Kathrin Feser, Jutta Schmitt, Konrad Franz, Jan Polacek, Ronald Johnson, Monika Linhard

2003
resolutions, Rumänisches Kulturinstitut, Berlin

2002
Ikarus, Glashalle auf der Maininsel, Schweinfurt
sehRouten, Galerie Kirchner, Grünsfeld
- mit Ernst J. Herlet

K = Katalog

Blick in die Ausstellung "AUS DEM DRUCK", Künstlerhaus im Kulturspeicher, Würzburg
Blick in die Ausstellung "AUS DEM DRUCK", Künstlerhaus im Kulturspeicher, Würzburg
Blick in die Ausstellung "AUS DEM DRUCK", Künstlerhaus im Kulturspeicher, Würzburg
Blick in die Ausstellung "AUS DEM DRUCK", Künstlerhaus im Kulturspeicher, Würzburg
Blick in die Ausstellung "Zwiefacher" in der Galerie HOP, Bamberg, mit Andrea Buckland
Blick in die Ausstellung "Zwiefacher" in der Galerie HOP, Bamberg, mit Andrea Buckland
Blick in die Ausstellung "RAUMZUSTÄNDE BILDHAUEREI HEUTE, IV. Triennale, Fokus Franken", Kunsthalle Schweinfurt
Blick in die Ausstellung "RAUMZUSTÄNDE BILDHAUEREI HEUTE, IV. Triennale, Fokus Franken", Kunsthalle Schweinfurt
Blick in die Ausstellung "RAUMZUSTÄNDE BILDHAUEREI HEUTE, IV. Triennale, Fokus Franken",
Kunsthalle Schweinfurt
Blick in die Ausstellung "CORPORA", Schleswig-Holstein-Haus, Kulturforum der Landeshauptstadt Schwerin
Blick in die Ausstellung "CORPORA", Schleswig-Holstein-Haus, Kulturforum der Landeshauptstadt Schwerin
Blick in die Ausstellung "AMPLITUDE DER DIFFERENZ", Yuan Xiaocen Kunstmuseum in Kunming/ China, Foto: Kerstin Römhild
Blick in die Ausstellung "AMPLITUDE DER DIFFERENZ", Yuan Xiaocen Kunstmuseum in Kunming/ China, Foto: Gerhard Schlötzer
Blick in die Ausstellung "AMPLITUDE DER DIFFERENZ", Yuan Xiaocen Kunstmuseum in Kunming/ China, Foto: Gerhard Schlötzer
Yuan Xiaocen Kunstmuseum in Kunming/ China, Foto: Gerhard Schlötzer
Yuan Xiaocen Kunstmuseum in Kunming/ China, Foto: Gerhard Schlötzer

KONTAKT

Dierk Berthel
Ludwig-Erhard-Straße 15
97517 Rannungen
09738-7866
mail@dierk-berthel.de